Blog · 30. Oktober 2019

Google for Jobs: Was bedeutet es für Ihr Recruiting?

Glenn-carstens-peters-npx XWg Q33ZQ-unsplash_web

Google for Jobs ist in Deutschland bereits verfügbar und ein Start in Österreich und weiteren europäischen Ländern ist zu erwarten. Das wirft vor allem erst einmal viele Fragen auf: Ersetzt Google for Jobs künftig Karriereportale? Ist mein Unternehmen bereit für das neue Tool? Bringt Google for Jobs überhaupt etwas für mein Unternehmen? Nein, vielleicht und ja!

Erst einmal vorweggenommen: Google wird Karriereseiten und Karriereportale nicht ersetzen – weder die firmeneigenen noch jene von karriere​.at und ähnlichen Anbietern! Es handelt sich bei Google for Jobs ganz einfach um eine praktische Erweiterung der Google-Suche.

Das ist Google for Jobs

Wie man es bislang schon zum Beispiel von der Suche nach Hotels oder Flügen kennt, erscheint in Zukunft bei der Suche nach einer bestimmten Berufsbezeichnung oder Position in Verbindung mit Job” oder einem ähnlichen Keyword eine Box über den Suchergebnissen, in der einige der relevantesten Stellenanzeigen angezeigt werden – inklusive der Unternehmensbewertungen, die über kununu, Glassdoor und Indeed vorgenommen wurden. 

Anfangs haben wir ja bereits erwähnt, dass Google for Jobs Ihre Karriere-Seite bzw. Ihr Karriereportal nicht ersetzt. Viel eher durchsucht Google – ähnlich wie andere Jobcrawler (z.B. Indeed) – das Internet nach Stellenanzeigen zu den gesuchten Begriffen und fasst deren Inhalte in der genannten Suchbox zusammen. Klickt der User ein Ergebnis an, dann wird er nicht auf die Unternehmensseite weitergeleitet, sondern kann direkt den Anzeigentext der Stellenanzeige lesen und sich in wenigen einfachen Schritten bewerben.

Was Sie für Ihr Recruiting wissen sollten

Was bedeutet das also konkret für Sie im Recruiting? Etwa, das eine technisch saubere Aufbereitung Ihres Karriereportals in Zukunft noch wichtiger wird, als das bislang sowieso schon der Fall war – denn Sie müssen gewisse technische Grundlagen und Spielregeln einhalten, damit Ihre Jobanzeigen überhaupt von Google for Jobs als relevant eingestuft werden. 

Auch inhaltlich sollten Sie in Zukunft bei Ihren Stellenanzeigen noch mehr in die Tiefe gehen. So definiert Google einige Informationen, die bei Ausschreibungen nicht fehlen dürfen – und unterteilt sie in erforderlich” und empfohlen”. Der Stellentitel sollte jedenfalls klar und aussagekräftig sein und der Anzeigentext die wichtigsten bzw. die richtigen Schlagworte enthalten, um gefunden zu werden. Auch der Arbeitsort muss angegeben werden. Je detaillierter also die Jobanzeigen sind, desto besser ist deren Sichtbarkeit im neuen Google Tool.

Wenn Sie alles richtig machen profitieren Sie dafür von der kostenlosen Unterstützung durch Google.

Googleforjobs_blur-close-up-connection-erecruiter-web

Der eRecruiter ist bereit

Wir von eRecruiter haben für unsere Kunden bereits die notwendigen Maßnahmen getroffen, damit ihre Karriereportale auch für Google for Jobs relevant bleiben. Um alle notwendigen Informationen bereitzustellen wurden die Stellenanzeigen um die notwendigen Metadaten für die Verarbeitung den Google Crawler erweitert. Sobald Jobs oder Änderungen an einer Ausschreibung auf dem Bewerberportal verfügbar sind, werden diese auch für Google sichtbar.

Was bringt Google for Jobs für Unternehmen?

Kurz zusammengefasst – das bringt Google for Jobs für Ihr Unternehmen:

  • bessere Sichtbarkeit in den Google-Suchergebnissen bei entsprechender Relevanz und Aufbereitung Ihrer Jobanzeigen — und das kostenlos
  • passende(re) Bewerber — dank sehr guter Such-Algorithmen
  • daraus resultierend: verkürzte Time-to-Hire 
  • Verbesserung der Candidate Experience Ihrer Kandidaten
  • erhöhte Relevanz der Bewertungen auf kununu, Glassdoor und Indeed
  • eindeutiger definierte Anforderungen seitens Google bezüglich der Relevanzsteigerung Ihrer Jobanzeigen

Gleichzeitig könnte Google for Jobs insgesamt für mehr Standardisierung und Einheitlichkeit im Bereich der Jobanzeigen sorgen – das bleibt aber natürlich noch abzuwarten. 

Wir von eRecruiter helfen Ihnen gerne mit unserer Recruiting Software dabei, Ihr Karriereportal fit” für Google for Jobs zu machen.
Haben Sie noch Fragen oder sind Sie auf der Suche nach einer Lösung, die Ihnen das Bewerbermanagement leicht macht? Dann kontaktieren Sie uns gerne! 

Keine Neuigkeit mehr verpassen?

Ganz einfach. Mit unserem Newsletter.