Case Study mit Miba

Laura Kuhbier
Alle Artikel
16. Juli 2014 Lesezeit 1 Minuten
Interviewpartner:

Andrea Dutzler

Position:

Human Capital Consultant Application & Services

eRecruiter User seit:

März 2012

Lieblingsfeature:

CV Parser

Sie sind bei der Firma Miba verantwortlich für die Recruiting-Software. Vor welchen Herausforderungen standen Sie vor dem Einsatz des eRecruiters?

Wir hatten auch schon vor dem eRecruiter eine Software in Verwendung, die jedoch unseren Ansprüchen nicht mehr genügte. Die Handhabung war kompliziert, die Software nicht selbsterklärend. Die Eingabe der Bewerbungen stellte für die Recruiter einen hohen zeitlichen Aufwand dar.

Wie sieht der Recruiting-Arbeitsalltag heute mit dem eRecruiter aus?

Die Abwicklung des eRecruiting Prozesses könnte nicht einfacher und schneller sein. Job-Inserate können binnen Minuten erstellt werden. Die Schaltung auf der Homepage und Online-Portalen erfolgt per Knopfdruck. Bewerber erhalten umgehend Rückmeldungen zu ihrem Status im Bewerbungsprozess. Terminvereinbarungen werden unkompliziert direkt im eRecruiter gemacht…
Da in der Miba viele Recruiter den eRecruiter benutzen ist es uns wichtig, dass Gesprächsnotizen und Schriftverkehr in der History jederzeit schnell nachgelesen werden können. Auch für unsere internationalen Recruiter (Slowakei, USA, China) ist der eRecruiter eine große Unterstützung, auch wenn sie nicht alle Features nutzen.

Andrea Dutzler

Miba

Andrea Dutzler, Human Capital Consultant Application & Services

Wir schätzen das eRecruiter Team und seinen lösungsorientierten Zugang. So konnten wir mit eRecruiter unsere innovative Stellenanzeige 4.0 umsetzen.

Was ist Ihr Lieblingsfeature?

Das ist schwierig zu sagen, für mich ist der eRecruiter als Ganzes ein gelungenes Tool. Wenn ich mich für eines entscheiden muss, dann der CV Parser.

Worauf haben Sie bei der Auswahl der Software Wert gelegt?

Bei der Suche nach einem passenden eRecruiting-Tool legten wir besonderen Wert auf folgende Aspekte:

  • einfache Handhabung für User
  • eine selbsterklärende Oberfläche
  • die Mehrsprachenfähigkeit der Software
  • eine gute Suchfunktion
  • automatisches Auslesen der Lebenslauf-Daten (CV Parser)

Wie haben Sie den Implementierungsprozess empfunden?

Die Zusammenarbeit war bei der Einführung des eRecruiter – und ist auch noch immer – sehr unkompliziert. Auf unsere Sonderwünsche und Spezialfälle wurde eingegangen und die Lösungen sofern irgendwie möglich auch umgesetzt.

Weiterlesen

Case Study mit Resch & Frisch

Case Study mit Resch & Frisch

Auf Liebe und Gewissenhaftigkeit. So suchen wir unsere Rohstoffe aus. Und auch unsere Mitarbeiter. Natürlich gehören auch ein gut ausgebildetes HR-Team und...
Laura Kuhbier
27. Juli 2015