Remote Recruiting: Wie Sie noch heute online durchstarten

Melanie Müller
Alle Artikel
06. Mai 2020 Lesezeit 6 Minuten
Die Corona-Krise fordert uns heraus: Um Stillstand im Recruiting zu vermeiden, gilt es, jetzt schnell aktiv zu werden und wichtige Prozesse zu digitalisieren. Wir sagen: Kein Problem! Mit dem richtigen Online Recruiting Tool kostet Sie dieser Schritt nur wenige Klicks.

Inhalt

    Corona hat das Arbeitsleben völlig auf den Kopf gestellt. Was vorher undenkbar war, wurde in wenigen Tagen Realität: Homeoffice statt Büro. Video Calls statt Besprechungen. Kurzarbeit statt Überstunden. Alleine arbeiten statt im Team tüfteln. 

    All das hat einige Herausforderungen mit sich gebracht – auf die viele nicht vorbereitet waren. Ein Team, das remote arbeitet, zu koordinieren ist alles andere als einfach. Mitarbeitergewinnung und -pflege erscheint auf den ersten Blick geradezu unmöglich, wenn kein direkter Kontakt erlaubt ist. Und auch die Selbstorganisation im Homeoffice stellt für viele eine enorme Challenge dar. Vor allem nach Ablauf von mehreren Wochen – wenn die Motivation dem Lagerkoller zum Opfer fallen kann.

    The new normal? Arbeiten aus dem Homeoffice bringt Vorteile – aber auch einige Herausforderungen mit sich.

    Digitalisierung in schnellen Schritten

    Auch technisch sind viele Unternehmen und Teams nicht entsprechend gerüstet in die Corona-Quarantäne gegangen. Nun gilt es, sehr schnell technologisch nachzurüsten, Prozesse zu digitalisieren und die Mitarbeiter mit den neuen Tools vertraut zu machen. 

    Mit etwas Abstand betrachtet hat das durchaus auch eine positive Seite: Während davor oft lange über mögliche Schritte Richtung Digitalisierung diskutiert wurde, werden nun schnell(er) Entscheidungen getroffen und neue Technologien einfach mal ausprobiert. Da die alten Prozesse zur Zeit ohnehin nicht mehr funktionieren, haben Bedenkenträger (“aber das haben wir schon immer/noch nie so gemacht”) weniger Chancen. Es gibt allgemein eine höhere Bereitschaft, sich auf Neues einzulassen. Das Alte ist ohnehin gerade ausgehebelt.

    Jetzt HR zukunftsfähig machen

    Machen Sie also das Beste aus dieser – zweifelsohne schwierigen – Situation. Rüsten Sie Ihr Unternehmen nicht nur für die nächsten Monate, in denen Corona unser Leben und unseren Arbeitsalltag noch weiter beeinflussen wird, sondern machen Sie es damit auch zukunftsfähig. Gerade im HR Bereich, wo wir ohnehin seit einigen Jahren massive Veränderungen erleben, die sicher noch andauern werden. 

    Wir sind uns sicher: Alle Anstrengungen, die Sie nun unternehmen, werden sich nachhaltig positiv auf Ihr Recruiting auswirken und Ihnen einen wichtigen Vorsprung im Wettkampf um die besten Kandidaten unter den Digital Natives verschaffen.

    Wenn das Alte nicht mehr funktioniert, hat das Neue eine Chance.

    Online Recruiting: Klick, klick, fertig!

    Und wir haben noch weitere gute Nachrichten für Sie: Ihre Recruiting-Prozesse zu digitalisieren muss kein aufwändiges Projekt über Monate bedeuten. So viel Zeit haben Sie aktuell gar nicht, um auf die Corona-Krise zu reagieren. Mit einem Online Tool wie eRecruiter GO können Sie die wichtigsten ersten Schritte schon heute machen

    Wir haben uns wirklich ins Zeug gelegt, um eine Recruiting Software zu entwickeln, die Ihnen schon nach wenigen Klicks langwierige administrative Tasks leichter macht und Ihren Stellenanzeigen mehr Schubkraft gibt.

    Tipp
    Wenn Sie sich noch mehr Tipps für erfolgreiches Online Recruiting wünschen, dann holen Sie sich doch unser kostenloses E-Book zum Thema!

    Corona Krise: 3 Recruiting Probleme, die wir für Sie lösen

    Hier eine kurze Übersicht, welche drei Probleme, mit denen HR Abteilungen in der Zeit der Corona-Krise besonders kämpfen, Sie mit eRecruiter GO ganz schnell und einfach lösen können:

    1

    Bewerbungsgespräche führen im Homeoffice

    Persönliche Bewerbungsgespräche sind derzeit gar nicht oder nur sehr eingeschränkt möglich. Video Recruiting ist die Lösung! Damit Ihre HR nun nicht ins Stocken gerät und Sie sich trotzdem der Einschränkungen rund um Corona sehr schnell ein Bild von Kandidaten machen können, empfehlen wir Ihnen, eRecruiter GO zu nutzen, um sofort Live Video Calls mit Bewerbern zu führen. Damit sind Sie übrigens auch in Sachen DSGVO auf der sicheren Seite. Denn mit konventionellen Tools wie WhatsApp usw. bewegen Sie sich hier schnell auf rechtlichem Glatteis.

    Und glauben Sie uns: Das Thema Video Recruiting wird auch nach der Corona-Krise nicht mehr wegzudenken sein. Warum das so ist und welche Vorteile der Einsatz von Video im Recruiting und Employer Branding hat, erfahren Sie in diesem Blogbeitrag.

    Ein erstes Kennenlernen kann sehr gut via Video stattfinden. Die Digital Natives sind dafür absolut aufgeschlossen.

    2

    Effektive Zusammenarbeit – auch remote

    Gerade im HR Bereich ist die enge Zusammenarbeit mit Kollegen und Führungskräften – auch über Abteilungsgrenzen hinweg – elementar, um erfolgreich zu sein. Aber die aktuelle Situation, in der die meisten im Homeoffice sind, erschwert das kollaborative Arbeiten. Wie ist der genaue Status hier? Wie sieht das Feedback von Kollegen A und B aus? Wissen wirklich alle, die involviert sind, Bescheid? Wie sieht der nächste Schritt aus? Die Abstimmung mit Kollegen ist aktuell eher kompliziert & es ist schwierig, den Überblick zu behalten.

    Gerade hier kann unser neues Online Recruiting Tool Ihnen wertvolle Unterstützung anbieten – und zwar noch heute. Der Start in die dreimonatige Gratis-Testphase kostet Sie nur wenige Klicks. eRecruiter GO funktioniert ganz einfach und intuitiv. 

    Sie können sofort Ihr gesamtes Team hinzufügen, Rollen und Berechtigungen verteilen. Damit entscheiden Sie, wer was sieht und wo eingreifen kann. Ab jetzt ist für Teammitglieder jederzeit ersichtlich, wo Sie bei der Besetzung eines bestimmten Jobs oder in der Kommunikation mit einem Kandidaten gerade stehen. Sie können auch Kollegen zur Beurteilung von Bewerbern einladen. Der übersichtliche Workflow zeigt, welcher nächste Schritt ansteht. Vorlagen helfen dabei, viel Zeit zu sparen und die Kommunikation einheitlich zu halten. So wird Zusammenarbeit im Team ganz einfach.

    Damit Zusammenarbeit nicht unter der Distanz leidet, braucht es die richtigen Tools.

    3

    Zu wenige oder keine guten Bewerbungen

    Für eine ganze Weile haben die meisten am Anfang der Corona-Krise den Atem angehalten und die Aufmerksamkeit war ganz auf die vielen gesellschaftlichen Veränderungen gerichtet. Nun zieht allmählich wieder so etwas wie “Normalität” ein und das Leben geht – noch immer deutlich eingeschränkt – weiter. 

    Die Beschränkungen im öffentlichen Raum haben dazu geführt, dass nun das digitale Rauschen noch lauter geworden ist: Alle sind jetzt online. Wir werden noch intensiver mit Nachrichten, Newslettern, Angeboten und Content beballert. Die Flut an Messages ist kaum noch zu überblicken. Es ist schwierig, hier im Moment noch aufzufallen und zur Zielgruppe durchzudringen. Das gilt natürlich auch für Stellenanzeigen. 

    Was immer schon von Bedeutung war wird jetzt enorm wichtig: Wenn Sie Ihre Traumkandidaten erreichen möchten, müssen Sie wissen, wo sich Ihre Zielgruppe informiert und diese auf den richtigen Kanälen ansprechen. Mehr ist hier nicht immer mehr: Wenn Sie Job Ads nach dem Gießkannenprinzip einfach auf möglichst vielen Channels posten, kostet Sie das unter Umständen nur mehr Geld als nötig.

    Verschwenden Sie Ihr Budget nicht auf den falschen Kanälen. Intelligentes Multiposting unterstützt Sie dabei, Ihre Zielgruppe auch wirklich zu erreichen.

    Intelligentes Multiposting spart Ressourcen

    Wir helfen Ihnen dabei, Zeit für Recherche und Budget zu sparen – mit KI-gestützten Channel Recommendations. Das bedeutet, dass eRecruiter GO nicht nur über eine Multiposting Funktion verfügt, sondern Ihnen auch – passend zu dem jeweiligen Job – jene Kanäle empfiehlt, auf denen Sie Ihre Zielgruppe auch erreichen.

    Natürlich können Sie immer noch selbst entscheiden. Aber wenn Sie möchten, können Sie sich auf unsere selbstlernende KI verlassen, die dank Datenanalyse genau weiß, wo Ihre Chancen auf eine erfolgreiche Besetzung am größten sind. Investieren Sie also nicht an der falschen Stelle. Fokussieren Sie sich lieber auf die richtigen, erfolgversprechenden Kanäle und sparen Sie dabei Geld.

    Fazit

    Wer jetzt schnell und flexibel Herausforderungen Chancen für wichtige Entwicklungsschritte verwandelt wird auch in Zukunft profitieren. Mit den richtigen Online Recruiting Tools können Sie auch aus dem Homeoffice erfolgreich arbeiten, ein Team koordinieren und Kandidaten durch eine ansprechende, zeitgemäße Candidate Journey überzeugen.

    Online Recruiting gratis testen

    Möchten Sie DSGVO-konform Video Interviews führen und wichtige Recruiting-Prozesse mit wenigen Klicks digitalisieren? Als Beta-Tester können Sie eRecruiter GO 3 Monate kostenlos nutzen!
    Mehr erfahren

    Weiterlesen