eRe­crui­ter begrüßt Fabi­an Sey­de­witz als neu­en Geschäftsführer

Paul Kneidinger
Alle Artikel
17. Januar 2019 Lesezeit 5 Minuten
Fabi­an Sey­de­witz ist seit 7. Jän­ner 2019 neben Bojan Bozic neu­er zwei­ter Geschäfts­füh­rer von eRe­crui­ter. Er ver­ant­wor­tet die Berei­che Pro­dukt- und Part­ner­ma­nage­ment, Deve­lop­ment und Marketing. Wir haben ihm gleich zum Start ein paar Fragen gestellt, um ihn besser kennenzulernen.

Im Inter­view gibt Fabi­an Sey­de­witz Ein­bli­cke in sei­nen bis­he­ri­gen beruf­li­chen Wer­de­gang, ver­rät uns wie er im Berufs­le­ben tickt und erzählt, dass er sei­ne Frei­zeit am liebs­ten mit sei­ner Fami­lie ver­bringt. Oder musi­zie­rend in der Irish Folk-Band ​„Na Maho­nes ó Inis Beag“. 

Lie­ber Fabi­an, bit­te stell dich kurz vor.

„Ich hei­ße Fabi­an Sey­de­witz, bin in Wup­per­tal gebo­ren, habe als Kind ein paar Jah­re in Irland ver­bracht und kam mit Beginn der Schul­zeit nach Öster­reich, wo ich – mit kur­zer Unter­bre­chung – geblie­ben bin. Ich lebe mit mei­ner Frau und unse­ren drei Kin­dern in Sie­gen­feld bei Baden.

Seit mei­ner Aus­bil­dung an der TU Wien fas­zi­niert mich das Pro­dukt­ma­nage­ment – die Her­aus­for­de­rung neue Pro­duk­te und Ser­vices an der Schnitt­stel­le zwi­schen Markt, Busi­ness und Tech­nik zu kon­zep­tio­nie­ren, umzu­set­zen und zu betrei­ben.“

Was waren die wich­tigs­ten Sta­tio­nen dei­nes beruf­li­chen Weges?

„Ich war vie­le Jah­re bei Hut­chi­son Drei Aus­tria GmbH beschäf­tigt, wo ich anfangs mit der Ent­wick­lung von Con­tent Ser­vices und spä­ter mit dem gesam­ten Port­fo­lio an Pro­duc­ts & Ser­vices eines Tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons­un­ter­neh­mens befasst war. Es folg­ten die Ent­wick­lung von Ser­vices im Bereich Repu­ta­ti­ons­ma­nage­ment und Soci­al Net­works für den US-ame­ri­ka­ni­schen Markt und danach die Lei­tung der Plat­form Ope­ra­ti­ons bei Green­tu­be Inter­net Enter­tain­ment Solu­ti­ons GmbH, wo ich zuletzt die Berei­che Pro­dukt- und Port­fo­lio­ma­nage­ment leitete.“ 

Wie tickst du im Berufsleben?

„Ich bin ein opti­mis­ti­scher Rea­list oder ein rea­lis­ti­scher Opti­mist – das hat mir schon den Bei­na­men ​„Berufs­op­ti­mist“ ein­ge­bracht. Ich den­ke aber, dass man in der Pro­dukt­ent­wick­lung neben viel Neu­gier eine posi­ti­ve Ein­stel­lung braucht, um Neu­es anzu­den­ken und umzu­set­zen, auch wenn man dabei auf Her­aus­for­de­run­gen und Wider­stand stößt. Ich füh­le mich in einem offe­nen Umfeld wohl, in einem Team das eine ite­ra­ti­ve Arbeits­wei­se unter­stützt, wo schnell umge­setzt, gelernt und opti­miert wird.“ 

War­um hast du dich für eRe­crui­ter entschieden?

„Es reizt mich ein Pro­dukt wei­ter­zu­brin­gen und es für ein sich ändern­des Markt­um­feld fit zu machen. Das umfasst natür­lich nicht nur die Tech­no­lo­gie an sich, son­dern auch die sich aktu­ell mani­fes­tie­ren­den Trends und Her­aus­for­de­run­gen beim Recrui­t­ing, sei es durch einen ver­än­der­ten Zugang oder tech­no­lo­gi­sche Ent­wick­lun­gen. Beson­ders freue ich mich auch auf die Arbeit in einem schlag­kräf­ti­gen Team. Und dar­auf, direkt an der Ent­wick­lung dran zu sein!“ 

 
Ich bin ein opti­mis­ti­scher Rea­list oder ein rea­lis­ti­scher Opti­mist!
Fabian Sey­de­witz Geschäftsführer eRecruiter

Was ist dir in der Rol­le des Geschäfts­füh­rers wichtig?

„In ers­ter Linie ist das – wie gesagt – eine gute und ver­trau­ens­vol­le Atmo­sphä­re im Team, wo jeder in sei­nem Bereich ger­ne die Ver­ant­wor­tung über­nimmt und somit das gro­ße Gan­ze mit wei­ter­bringt. Mei­ne Rol­le sehe ich dar­in, den Raum und das Umfeld für krea­ti­ves Arbei­ten zu schaf­fen und für fach­li­chen Input, inhalt­li­ches Spar­ring, Men­to­ring und Coa­ching zur Ver­fü­gung zu stehen.“ 

Wo siehst du eRe­crui­ter in 5 Jahren?

„Ich möch­te ger­ne ein Pro­dukt sehen, das im Wan­del der Her­aus­for­de­run­gen im Recrui­t­ing die Anfor­de­run­gen unse­rer Kun­den best­mög­lich erfüllt – mit inno­va­ti­ven Fea­tures, die auf der aktu­el­len Tech­no­lo­gie basie­ren. Dabei soll das Pro­dukt auf der zukunfts­si­che­ren und kom­mer­zi­ell erfolg­rei­chen Sei­te stehen.“ 

Zum Schluss möch­ten wir noch wis­sen: Was machst du gerne in deiner Freizeit?

„Am Liebs­ten ver­brin­ge ich mei­ne freie Zeit mit mei­ner Frau und unse­ren drei Kin­dern in der Natur und unter­wegs. Ich trei­be ger­ne Sport, vor allem fah­re ich ger­ne Rad. Ein wei­te­res Fai­ble von mir ist die Irish Folk Music. Ich bin Mit­glied der Band ​„Na Maho­nes ó Inis Beag“ und spie­le Gitar­re, Man­do­li­ne und Octa­ve Mandola.“ 

Dan­ke für das net­te Gespräch!

Das eRe­crui­ter-Team heißt dich ganz herz­lich will­kom­men und wünscht dir einen guten Start.

Weiterlesen