25. Okto­ber 2018

Pres­se­aus­sen­dung: eRe­crui­ter öff­ne­te zum ers­ten Mal sei­ne Türen für Gäs­te anläss­lich eines Recrui­t­ing Brunchs

Recruiting Brunch ©Phil Lindner 24
Recruiting Brunch ©Phil Lindner

Linz, 25.10.2018: eRe­crui­ter ver­an­stal­te­te mit sei­nen Part­nern kar​rie​re​.at und First­bird den ers­ten Recrui­t­ing Brunch im Open Space Office von eRe­crui­ter am Lin­zer Win­ter­ha­fen.Rund 35 Gäs­te folg­ten am Mitt­woch, 24.Oktober der Ein­la­dung zum Recrui­t­ing Brunch. Nach der Begrü­ßung durch Geschäfts­füh­rer Mag. Bojan Bozic und einer Vor­stel­lungs­run­de der Part­ner, stan­den Work­shops für die Teil­neh­me­rIn­nen auf der Agen­da. Neben­bei konn­ten sich die Gäs­te das neue Lin­zer eRe­crui­ter Büro mit­samt sei­nem moder­nen Raum­kon­zept näher anse­hen.Die The­men der Work­shops waren:

  • Ver­bes­se­rung der Can­di­da­te Expe­ri­ence: Ihr Schlüs­sel zu den Top-Kan­di­da­tIn­nen gehal­ten von Chris­ti­na Fro­ni­us von eRecruiter
  • Das (fast) per­fek­te Stel­len­in­se­rat – Step by Step gehal­ten von Tan­ja Karls­böck von kar​rie​re​.at
  • Refer­ral Expe­ri­ence: Wie Sie Ihre Mit­ar­bei­ter für Emp­feh­lun­gen gewin­nen und nach­hal­tig begeis­tern gehal­ten von Mat­thi­as Wolf von Firstbird

Ziel der Ver­an­stal­tung war es, den inter­es­sier­ten Teil­neh­me­rIn­nen aus dem Bereich Per­so­nal­ma­nage­ment neue Impul­se und Tipps & Tricks für den täg­li­chen Recrui­t­ing-All­tag mit­zu­ge­ben. Zusätz­lich erhiel­ten die Teil­neh­me­rIn­nen einen Ein­blick in den eRe­crui­ter All­tag im neu­en Open Space Office am Lin­zer Win­ter­ha­fen. Abge­run­det wur­de der Vor­mit­tag durch einen gemein­sa­men Brunch der ein gegen­sei­ti­ges Ken­nen­ler­nen in ent­spann­ter Atmo­sphä­re ermöglichte.

Ein gelun­ge­ner Recrui­t­ing Brunch

Geschäfts­füh­rer Mag. Bojan Bozic freut sich über die zahl­rei­chen Teil­neh­me­rIn­nen: Wir freu­en uns sehr, dass unser neu­es For­mat eines Recrui­t­ing Brunchs gemein­sam mit unse­ren Part­nern kar​rie​re​.at und First­bird so einen gro­ßen Anklang bei den Gäs­ten fand. Wir bedan­ken uns bei unse­ren Part­nern für‘s Mit­wir­ken und den inter­es­sier­ten Teil­neh­mern für ihr zahl­rei­ches Kom­men. Einer zukünf­ti­gen Wie­der­ho­lung des For­mats steht also nichts mehr im Wege.“

Ein­bli­cke in die gehal­te­nen Workshops:

Ver­bes­se­rung der Can­di­da­te Expe­ri­ence: Ihr Schlüs­sel zu den Top-Kan­di­da­tIn­nenDer Work­shop von Chris­ti­na Fro­ni­us dreh­te sich um das Erstel­len von Can­di­da­te Per­so­nas, um die Ziel­grup­pe noch bes­ser ken­nen zu ler­nen und dar­aus Schlüs­se für eine Ver­bes­se­rung der Kan­di­da­ten- und Bewer­ber­an­spra­che zu zie­hen, die wie­der­um bei der Gestal­tung des Kar­rie­re­por­tals und der Stel­len­in­se­ra­te einfließen.

Das (fast) per­fek­te Stel­len­in­se­rat – Step by StepIn dem Work­shop von Tan­ja Karls­böck wur­de u.a. behan­delt wie ein zeit­ge­mä­ßes Stel­len­in­se­rat gestal­tet und for­mu­liert sein soll, wel­che Dos & Don’ts es bei der opti­ma­len Ziel­grup­pen­an­spra­che gibt und wel­che Maß­nah­men not­wen­dig sind, um pas­sen­de­re Bewer­bun­gen zu erhal­ten und damit die Beset­zungs­kos­ten gering hal­ten zu können.

Refer­ral Expe­ri­ence: Wie Sie Ihre Mit­ar­bei­ter für Emp­feh­lun­gen gewin­nen und nach­hal­tig begeis­ternDer Work­shop ziel­te auf Unter­neh­men ab, die mehr aus ihrem bestehen­den Mit­ar­bei­ter-wer­ben-Mit­ar­bei­ter Pro­gramm raus­ho­len möch­ten und zeig­te einen Hand­lungs­leit­fa­den für jene Unter­neh­men auf, die gera­de eva­lu­ie­ren, ein Mit­ar­bei­ter-Emp­feh­lungs­pro­gramm ein­zu­füh­ren. Im Work­shop mit Mat­thi­as Wolf von First­bird stand dabei die Refer­ral Expe­ri­ence” aus Sicht der drei invol­vier­ten User­grup­pen: den Mit­ar­bei­tern, der Recrui­t­ing-Abtei­lung bzw. HR-Ver­ant­wort­li­chen sowie den emp­foh­le­nen Kan­di­da­ten im Vordergrund.

Down­loads