eRecruiter begrüßt Fabian Seydewitz als neuen Geschäftsführer

Fabian Seydewitz ist seit 7. Jänner 2019 neben Bojan Bozic neuer zweiter Geschäftsführer von eRecruiter und verantwortet die Bereiche Produkt- und Partnermanagement, Development und Marketing.

 

Wir haben ihm gleich zum Start ein paar Fragen gestellt. Im Interview gibt Fabian Seydewitz Einblicke in seinen bisherigen beruflichen Werdegang, verrät uns wie er im Berufsleben tickt und erzählt, dass er seine Freizeit am liebsten mit seiner Familie verbringt oder musizierend in der Irish Folk-Band „Na Mahones ó Inis Beag“.

 

Lieber Fabian, bitte stell Dich kurz vor.

Fabian Seydewitz, neuer zweiter Geschäftsführer von eRecruiter

„Ich heiße Fabian Seydewitz, bin in Wuppertal geboren, habe als Kind ein paar Jahre in Irland verbracht und kam mit Beginn der Schulzeit nach Österreich, wo ich – mit kurzer Unterbrechung – geblieben bin. Ich lebe mit meiner Frau und unseren drei Kindern in Siegenfeld bei Baden. Seit meiner Ausbildung an der TU Wien fasziniert mich das Produktmanagement – die Herausforderung neue Produkte und Services an der Schnittstelle zwischen Markt, Business und Technik zu konzeptionieren, umzusetzen und zu betreiben.“

 

Was waren die wichtigsten Stationen Deines beruflichen Weges?

„Ich war viele Jahre bei Hutchison Drei Austria GmbH beschäftigt, wo ich anfangs mit der Entwicklung von Content Services und später mit dem gesamten Portfolio an Products & Services eines Telekommunikationsunternehmens befasst war. Es folgten die Entwicklung von Services im Bereich Reputationsmanagement und Social Networks für den US-amerikanischen Markt und danach die Leitung der Platform Operations bei Greentube Internet Entertainment Solutions GmbH, wo ich zuletzt die Bereiche Produkt- und Portfoliomanagement leitete.“

 

Wie tickst Du im Berufsleben?

„Ich bin ein optimistischer Realist oder ein realistischer Optimist – das hat mir schon den Beinamen „Berufsoptimist“ eingebracht. Ich denke aber, dass man in der Produktentwicklung neben viel Neugier eine positive Einstellung braucht, um Neues anzudenken und umzusetzen, auch wenn man dabei auf Herausforderungen und Widerstand stößt. Ich fühle mich in einem offenen Umfeld wohl, in einem Team das eine iterative Arbeitsweise unterstützt, wo schnell umgesetzt, gelernt und optimiert wird.“

 

Warum hast Du Dich für eRecruiter entschieden?

„Es reizt mich ein Produkt weiterzubringen und es für ein sich änderndes Marktumfeld fit zu machen. Das umfasst natürlich nicht nur die Technologie an sich, sondern auch die sich aktuell manifestierenden Trends und Herausforderungen beim Recruiting, sei es durch einen veränderten Zugang oder technologische Entwicklungen. Besonders freue ich mich auch auf die Arbeit in einem schlagkräftigen Team und darauf, direkt an der Entwicklung dran zu sein!“

 

Was ist Dir in der Rolle des Geschäftsführers wichtig?

„In erster Linie ist das – wie gesagt – eine gute und vertrauensvolle Atmosphäre im Team, wo jeder in seinem Bereich gerne die Verantwortung übernimmt und somit das große Ganze mit weiterbringt. Meine Rolle sehe ich darin, den Raum und das Umfeld für kreatives Arbeiten zu schaffen und für fachlichen Input, inhaltliches Sparring, Mentoring und Coaching zur Verfügung zu stehen.“

 

Wo siehst Du eRecruiter in 5 Jahren?

„Ich möchte gerne ein Produkt sehen, das im Wandel der Herausforderungen im Recruiting die Anforderungen unserer Kunden bestmöglich erfüllt – mit innovativen Features, die auf der aktuellen Technologie basieren. Dabei soll das Produkt auf der zukunftssicheren und kommerziell erfolgreichen Seite stehen.“

 

Zum Schluss möchten wir noch wissen was Du gerne in Deiner Freizeit machst?

„Am Liebsten verbringe ich meine freie Zeit mit meiner Frau und unseren drei Kindern in der Natur und unterwegs. Ich treibe gerne Sport, vor allem fahre ich gerne Rad. Ein weiteres Faible von mir ist die Irish Folk Music. Ich bin Mitglied der Band „Na Mahones ó Inis Beag“ und spiele Gitarre, Mandoline und Octave Mandola.“

 

Danke für das nette Gespräch! Das eRecruiter-Team heißt Dich ganz herzlich willkommen und wünscht Dir noch einen guten Start!