Der erste Eindruck zählt: Checkliste für Ihre Karriere-Website

Sie habe nur 7 Sekunden, Ihren idealen Bewerber zum Verbleib auf Ihrer Website zu überzeugen.

Wird Ihre Karriere-Website dieser Herausforderung gerecht?

Responsive Website gestaltenMit unserer Checkliste erfahren Sie, was eine userfreundliche und erfolgreiche Karriere-Website ausmacht.

Eine erfolgreiche Karriere-Website überzeugt mit ihrer Usability, mit ihrer Tonalität und vor allem mit ihrem Content: Potenzielle Mitarbeiter sehen auf einen Blick, was Ihr Unternehmen bietet, was Sie als Arbeitgeber attraktiv macht und wie sie sich mit wenigen Klicks bewerben können.

Die zentrale Kommunikationsplattform

Eine Karriere-Webseite ist mehr als eine Jobs-Website, sprich eine Liste mit aktuellen Jobangeboten. Für Ihre HR-Abteilung und Ihr Recruiting ist sie die zentrale Kommunikationsplattform. Nutzen Sie die Chance, Jobsuchende mit Ihrem Unternehmen vertraut zu machen. Der erste Eindruck zählt!

Die Zielgruppen im Fokus

Das Wichtigste vorneweg: Versetzen Sie sich in die Lage der Bewerber: Wer sind Ihre Bewerbergruppen (Lehrlinge, Studierende, Berufserfahrene). Wonach suchen und was erwarten diese? Was spricht diese an? Ihre Karriere-Website muss Ihren Zielgruppen einen echten Nutzen bieten – die durchschnittliche Verweildauer von Jobsuchenden auf einer Karriere-Website beträgt wenigen Sekunden.

Beachten Sie: Bewerber sind Menschen – mit ihren Wünschen, Erwartungen und Erfahrungen. Gehen Sie auf die Bewerber ein. Je dialogischer Sie wirken, desto besser.

Analyse Ihrer Karriere-Website

  1. Finden Sie alle relevanten Informationen ohne langes Suchen?
  2. Können Sie sich mit wenigen Klicks für eine Stelle bewerben?
  3. Ist die Karriere-Website userfreundlich (Menüführung etc.)?
  4. Fühlen Sie sich willkommen und haben Sie das Gefühl, sich bei einem Unternehmen zu bewerben, das auf Menschen zugeht?
  5. Ist die Sprache prägnant und dialogisch?
  6. Ist die Karriere-Website grafisch ansprechend gestaltet?
  7. Ist die Website von allen Endgeräten aus gut nutzbar?
  8. Ist Ihre Karriereseite mobiloptimiert?

Lassen Sie diese Fragen auch von Personen außerhalb Ihres Unternehmens beantworten. Befragen Sie verschiedene Alters- und Bewerbergruppen!

Die Checkliste für Ihre Karriere-WebsiteCheckliste Website Karriere

Schritt für Schritt zu einem erfolgreichen Karriere-Portal – beachten Sie folgende Punkte, die die Attraktivität Ihrer Karriere-Website steigern können:

  • Bieten Sie Bewerbern eine eigene, übersichtliche und optisch ansprechende Karriere-Webseite mit eingängigem Link (www.unternehmen.de/karriere) und übersichtlicher Navigation.
  • Platzieren Sie aktuelle Jobangebote an prominenter Stelle, sodass diese mit einem Klick sichtbar sind.
  • Geben Sie Bewerbern die Möglichkeit, ein Karriereprofil anzulegen und sich künftig über interessante Stellen informieren zu lassen.
  • Vermitteln Sie kurz und klar, für welche Werte Ihr Unternehmen steht. Integrieren Sie aussagekräftige Unternehmensvideos.
  • Verlinken Sie zu besonders anschaulichen Bereichen Ihrer Unternehmenswebseite, die belegen, wofür Ihr Unternehmen steht (z.B. innovative Produkte oder Services, interessante Kunden, namhafte Awards).
  • Besonders wichtig: Betonen Sie, welche Benefits Sie Mitarbeitern bieten. Je konkreter Sie hier sind, desto besser.
  • Bieten Sie Schnelllesern knackige Kurztexte und interessierten Lesern Links zu tiefer gehenden Informationen über das Unternehmen an.
  • Sprechen Sie die verschiedenen Bewerbergruppen (Lehrlinge und Auszubildende, Studenten und Berufseinsteiger, Spezialisten und Berufserfahrene) differenziert an, eventuell mit eigenen Subseiten.
  • Sorgen Sie für eine transparente Darstellung des Recruiting-Prozesses: Was erwartet die Bewerber? Wie funktioniert das Bewerbungsprozedere? Bieten Sie ihren Bewerbern eine detaillierte Anleitung bzw. Handlungsaufforderung.
  • Integrieren Sie eine nutzerfreundliche Recruiting-Software, die die Bewerbung für Jobsuchende einfach macht.
  • Führen Sie die Ansprechpartner für die Bewerber mit Namen, Foto, direkter Durchwahl und E-Mail-Adresse an. Menschen bewerben sich lieber bei Menschen anstatt bei einer anonymen E-Mail-Adresse.
  • Setzen Sie auf Testimonials: Lassen Sie Mitarbeiter aus verschiedenen Altersgruppen zu Wort kommen, als Text mit Foto und als Video. So wirken Sie glaubwürdiger.
  • Platzieren Sie aktuelle Termine und Aktionen auf Ihrer Karriere-Website (z.B. Auftritt auf einer Karrieremesse, Tag der offenen Tür, anstehendes Firmen-Event).
  • Achten Sie auf das Responsive Design Ihrer Karriere-Website.
  • Setzen Sie auf soziale Netzwerke: Die mobile Bewerbungsmöglichkeit z.B. über XING oder LinkedIn Integration ist ein „Must“.

Damit ist die Arbeit leider nicht getan: Eine erfolgreiche Karriere-Webseite muss, wie jede andere Webseite auch, immer aktualisiert und verbessert werden. Aber der Einsatz lohnt sich.

Wollen Sie Ihre Kandidaten und Kollegen in HR begeistern? Greifen Sie zur Nr. 1. Testen Sie 14 Tage unverbindlich den eRecruiter.